Die erste Tour mit dem aufblasbaren Kajak

So, nun sind wir wieder zurück. Wo wir waren? Auf der Lahn, etwas südlich von Limburg. Mit einem Zweier-Kajak, aus dem man die Luft lassen kann.

Okay, im ersten Moment, dachte ich, meine Freundin hat sich einen Scherz mit mir erlaubt. Als ich “aufblasbar” und “Boot” in einem Satz gehört habe, dachte ich fürs erste an ein rotes Gummiboot für den Baggersee.

Doch weit gefehlt! Das Kajak, dass sie ausgeliehen hat war wirklich super. Wir hatten es in ungefähr 10 Minuten aufgepumpt (elektrische Pumpe) und einsatzbereit.

Es bot ausreichend Platz für etwas Proviant und war bequem. Natürlich ist man nicht so schnell im Wasser wie mit einem hrrkömmlichen Kajak aus Hartkunstoff, aber das mussten wir ja auch nicht sein. Sollte doch ein gemütlicher Ausflug werden.

Die Paddel hatten uns Freunde ausgeliehen, da die vom Hersteller relativ Schrott waren. Aber das Kajak selbst war wirklich sehr gut.